Über den Gill-Verlag Kaarst

Christlich geprägte Gedichtbände deutscher und österreischicher Lyriker, sowie ausgewählte Kinderbücher - das ist das Programm des "Gill-Verlag" von Heinrich Heikamp. Gegründet als Heikamp-Verlag im Rommerskirchener Ortsteil Vanikum 1985 bis 1987, Neugründung als Gill-Verlag 2014 im Rommerskirchener Ortsteil Gill, Sitz von 2015 bis 2019 in Ratingen, seit 2020 in Kaarst. Inhaltlich entscheidet Petra Heikamp über die Kinderbücher, Heinrich Heikamp ist für die Gedichtbände zuständig.

Als Taschenbuch und Hardcover (BoD, epubli), Ebook (Amazon, BoD) oder Hörbuch (Audible und allen anderen Streamingportale) sind die Werke der hochgelobten Lyriker Richard Wolter, Uschi Hammes, Ekkehard Walter, Lisi Schuur, Heinrich Schmidt, Antje Koller, Uwe Honnef, Harald Graf, J. Heinrich Heikamp, Willie Benzen und Kurt Guske neben klassischen Dichtern wie Heinrich Heine im Print-on-Demant-Verfahren in den Buchhandlungen oder online zu finden. Die Gill-Bücher bestechen allesamt durch ein einheitliches angenehmes Coverdesign, das mit Gemälden bekannter deutscher Maler überzeugt. So greift der Gill-Verlag vor allem auf Motive von Ursula Schachschneider, Christa Mülhens-Seidl, Petra Nolting, Peter Steves und Gabriele Schwarz-Lamche zurück.

Der Kulturmanager Heinrich Heikamp selbst veröffentlichte seit 1984 sieben Gedichtbände (aktuell „Geradewegs gehen wir“), sowie Kinderbücher, Comics, Storybände und Erzählungen in verschiedenen Verlagen.

Der Gill-Verlag gendert nicht.

 

Buchreihen des Gill-Verlages:

Gill-Lyrik (Taschenbücher)

Bibliothek rheinischer Dichter (Hardcover)

Die dunkelgrüne Lyrik-Reihe (Hardcover)

GIKI Gill-Kinderbücher (Taschenbuch und Hardcover)

Allgemein Reihe (alle Formate)

Edition Heikamp (Taschenhefte)

 

 

 

Gill-MEDIA-BUCHLADEN

Coverdesign

Händler

Bergheim

Kaarst

Kiel

Rommerskirchen

Druckereien

Distributoren

Gruppen bei Facebook

 

Christliche Autoren

 

Literatur im Rhein-Kreis Neuss

 

NUR LYRIK! Dichter und ihre Werke

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) 2020 / 2022 by Gill-Verlag Kaarst